Zwei Erlebnistage im Wallis

Reiseleitung

Anna Maeder

Datum

13. August 2021 bis 14. August 2021

Preis

ab CHF 735.00

Das Wallis ist nicht nur reich an landschaftlicher Schönheit, sondern auch an kulturellen Ereignissen. Die Fondation Gianadda bietet immer erstklassige Kunstausstellungen und zeigt Werke aus bedeutenden Museen und Privatsammlungen, die immer den Weg nach Martigny lohnen. Die Gemälde von Gustave Caillebotte zählen zu den Meilensteinen des Impressionismus. Das Abschlusskonzert des Musikfestival Ernen in der prachtvollen St. Georg-Kirche ist einer der Glanzpunkte dieser Reise.

Reiseprogramm

Freitag, 13. August

07.30 h
Wir treffen uns am Busparkplatz Sihlquai (hinter Hauptbahnhof) beim komfortablen Reisebus Dr. Richard (ehemals Albus).

08.00 h
Auf der Fahrt via Autobahn nach Martigny schalten wir bei der Autobahnraststätte Grauholz unseren Kaffee-/Gipfeli-Halt ein.

Die Fondation Gianadda widmet die grosse Sommerausstellung Gustave Caillebotte, der zum Kreis der Impressionisten zählte. In seinen Werken zeigt er uns das moderne, durch die Stadterneuerung von Baron Haussmann entstandene Paris. Porträts, Interieurs und immer wieder Szenen am Wasser ergänzen das Werk.

Mittagessen in Martigny (inbegriffen).

Anschliessend fahren wir vom französisch-sprachigen Teil des Wallis nach Blitzingen im deutschsprachigen Goms.

Zimmerbezug im 4*-Hotel Castle.

Abendessen im Hotel vor Abholung durch den Konzertbus.

19.10 h
Fahrt nach Ernen zum Abschlusskonzert des 48. Musikfestivals.

20.00 h
Orchesterkonzert 2 in der Kirche St. Georg „Der Himmel auf Erden“ gemäss beiliegendem Programm.

Rückkehr nach Blitzingen – Übernachtung im Hotel Castle.

 

Samstag, 14. August

Frühstücksbuffet im Hotel

09.15 h
Gepäckverlad + Fahrt nach Münster.

Spaziergang zur Antoniuskapelle auf dem Biel, erbaut Ende des 17. Jh. (oberhalb von Münster). Der Hauptaltar von 1683 stammt sehr wahrscheinlich von Johann Sigristen aus Glis und war eine Stiftung von Peter von Riedmatten.

Mit Andreas Weissen, dem bekanntesten Erzähler aus dem Oberwallis, tauchen wir in die reiche Sagenwelt der Gegend ein. Anschliessend zeigt uns Valentin Bacher die Pfarrkirche Himmelfahrt Mariens in Münster mit einem der schönsten Altäre von Jörg Keller aus Luzern.

Mittagessen in Gluringen (Mittagessen inbegriffen).

Anschliessend kurze Fahrt und Spaziergang zur Muttergotteskapelle im Ritzinger Feld, die erstmals 1592 erwähnt wird. Vor der Rückfahrt nach Zürich spazieren wir durch eines der authentischten Dörfer des Goms: Niederwald.

16.00 h
Unsere Rückfahrt führt via Oberwald, über den Furkapass und die Innerschweiz nach Hause.

19.00 h
Ungefähre Ankunft in Zürich.

 

Reiseinformationen

Preis pro Person
CHF 735.00 im Zweibettzimmer
CHF 760.00 im Einzelzimmer

Reiseleitung
Anna Maeder

Hotel-Adresse: Hotel Castle, Chaschtebielstrasse 104, 3989 Blitzingen

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt in komfortablem Reisecar der Firma Dr. Richard, ehemals Albus
  • Kaffee- und Gipfeliservice in der Autobahnraststätte Grauholz
  • Geführter Ausstellungsbesuch Fondation Gianadda in deutscher Sprache
  • 2 Mittagessen inkl. Getränke (in Martigny und in Gluringen)
  • 1 Übernachtung mit Abendessen im 4*Hotel Castle
  • Besichtigungsprogramm wie oben inkl. aller Eintritte und Führungen
  • Konzertkarte für Kammerkonzert in der Kirche Ernen, beste Kategorie
  • Fahrt mit dem Konzertbus von Blitzingen nach Ernen und zurück
  • Walliser Sagen mit Andreas Weissen
  • Besichtigung der Kapellen mit Valentin Bacher
  • Reisedokumentation
  • Reiseleitung Anna Maeder


Anmeldeformular für Zwei Erlebnistage im Wallis

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer CHF 760.00
Doppelzimmer CHF 735.00

Ja
Nein


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren: