Entdeckungen entlang der Donau: Fürstlich wohnen im Schloss Leitheim

Reiseleitung

Anna Maeder

Datum

25. Juni 2021 bis 28. Juni 2021

Preis

ab CHF 1’465.00

Reiseprogramm

Freitag, 25. Juni

08.00 h
Mit dem komfortablen Reisebus Dr. Richard fahren wir Richtung Ostschweiz nach Hohenems. Kaffee- und Gipfeli-Halt bei der Autobahnraststätte Rosenberger. Weiterfahrt nach Ulm. Die ehemalige Reichsstadt an der Donau, begünstigt durch die gute Verkehrslage, war seit dem Mittelalter ein bedeutendes Handelszentrum. Wahrzeichen der Stadt ist das gotische Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt. Wir spazieren zum strahlend weissen Stadthaus von Richard Meier, dem Gegenpol zum Münster.

(1/2 stündiges Orgelkonzert um die Mittagszeit).

Anschliessend freie Zeit für einen Mittagsimbiss (nicht inbegriffen).

Auf einem kleinen Rundgang erleben Sie, warum Ulm als ein Vorzeigebeispiel für modernen Städtebau gilt.

Weiterfahrt der Donau entlang nach Günzburg, das 500 Jahre lang Teil des Habsburgerreichs war. Die Postroute Paris-Wien führte über den heutigen Marktplatz. Dominikus Zimmermann war der Bauherr der Frauenkirche, die entsprechend Parallelen zur Wieskirche aufweist. (Stadtbesichtigung).

Dillingen an der Donau, oft auch „Schwäbisches Rom“ genannt, weil es Zufluchtsort der Augsburger Bischöfe und geistiges Zentrum der Gegenreformation in Deutschland war. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählen der Mitteltorturm, die Basilika St. Peter sowie der Universitätskomplex mit der Kirche Mariae Himmelfahrt und der Festsaal, der sogen. “Goldene Saal“.

Nach kurzer Fahrt (38 km) erreichen wir Schloss Leitheim.

Zimmerbezug. Abendessen und Übernachtung im Schlosshotel.

Samstag, 26. Juni      

Frühstücksbuffet im Hotel

Fahrt nach Kehlheim. Zunächst besuchen wir die Befreiungshalle auf dem Michelsberg, die Ludwig I. von Bayern errichten liess. Der Monumentalbau soll an die Freiheitskriege gegen Napoleon erinnern.

Anschliessend besteigen wir das Schiff für die Fahrt durch den Donaudurchbruch, ein landschaftlicher Höhepunkt. Auf fünf Kilometern – zwischen Kehlheim und Weltenburg – hat sich die Donau einen Weg durch den harten Kalk des Fränkischen Juras geschaffen. Dies ist die wohl eindrücklichste Flusslandschaft Deutschlands. Mindestens so eindrucksvoll ist die von Cosmas Damian Asam geschaffene Klosterkirche St. Georg und St. Martin. Die Kirche zählt zu den besten Barockbauten Deutschlands (Führung in der Klosterkirche).

Mittagessen (inbegriffen). Vor der Rückkehr ins Hotel Schloss Leitheim zeigen wir Ihnen das ehemalige Zisterzienserkloster Kaisheim, jetzt ein Gefängnis.

18.00 h
Schlosskonzert mit dem Trio Neudauer/Spahn/Triedl. Musik von D. Schostakowitsch, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert gefolgt vom Abendessen im Schlosshotel. Übernachtung.

Sonntag, 27. Juni

Frühstücksbuffet im Hotel

Ausschlafen – Frühstück geniessen – einen Spaziergang machen.

11.00 h
Konzert mit dem Klavierduo Glemser (Franziska + Florian Glemser). Musik von Franz Schubert, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms.

14.00 h
Ausflug zum Schloss Harburg. Die hoch über dem Wörnitztal gelegene Burg gehörte im 12. Jh. den staufischen Kaisern und kam 1295 an die Grafen Oettingen, deren fürstliche Nachkommen noch heute deren Besitzer sind. Ausführliche Schlossbesichtigung. Vor der Rückkehr ins Hotel besichtigen wir Donauwörth mit der berühmten Reichsstrasse, seinerzeit die Verbindungsstrasse Nürnberg-Augsburg.

Rückkehr ins Hotel Schloss Leitheim. Abendessen und Übernachtung.

Montag, 28. Juni

Frühstücksbuffet im Hotel

09.00 h
Gepäckverlad. Wir fahren  Richtung Augsburg nach Landsberg am Lech an der Romantischen Strasse. Stadtgründer war Heinrich der Löwe und der Salzhandel bescherte Reichtum. Dominikus Zimmermann, dessen Bekanntschaft wir bereits in Günzburg machten, prägte das Stadtbild im 18. Jh. nachhaltig. Während einiger Jahre war er Bürgermeister hier. Eine Stadtführung ist eine Zeitreise von der Gotik über Barock, Rokoko in unsere Gegenwart.

Mittagessen (inbegriffen).

Anschliessend Rückfahrt nach Zürich.

Reiseinformationen

Preis pro Person
CHF 1’465.00 im Zweibettzimmer
CHF 1’540.00 im Einzelzimmer

Reiseleitung
Anna Maeder

Hotel: Schloss Leitheim, Schlossstrasse 1, 86687 Kaisheim, OT Leitheim

Schloss Leitheim ist die ehemalige Sommerresidenz der Äbte des nahegelegenen Klosters Kaisheim.

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt in komfortablen Autobus der Firma Dr. Richard/Albus
  • Kaffee/Gipfeli-Service unterwegs
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Schlosshotel Leitheim
  • 3 Abendessen + 2 Mittagessen inkl. Getränke (Samstag + Montag)
  • 2 Konzertkarten für die Schlosskonzerte Leitheim
  • Schifffahrt auf der Donau ab Kehlheim
  • Besichtigungsprogramm wie oben, inkl. aller Eintritte und Führungen
  • Reisedokumentation
  • Reiseleiterin Anna Maeder


Anmeldeformular für Entdeckungen entlang der Donau: Fürstlich wohnen im Schloss Leitheim

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer CHF 1’540.00
Doppelzimmer CHF 1’465.00

Ja
Nein


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren: