Rijeka, europäische Kulturhauptstadt 2020 und fantastische Küstenlandschaft Kroatiens

Datum: 20. August 2020 bis 27. August 2020

Diese Reise musste leider abgesagt werden.

Do, 20. August
Flug nach Split. Transfer in das 4*-Hotel. Split, die bedeutende Hafen- und Bischofsstadt kann auf eine 1700 Jahre alte Geschichte zurückblicken und präsentiert sich als lebendiges Museum. Mittelpunkt der Stadt ist der Palast des Kaisers Diokletian, in dem heute noch quirliges Leben pulsiert. Abendessen und Übernachtung in Split. 

Fr, 21. August
Frühstücksbuffet. Ausflug auf die Insel Hvar, die Königin unter den Inseln mit den felsigen Buchten, kristallklarem Wasser, smaragdgrünen Blautönen, weitläufigen Oliven-hainen und Lavendelfeldern. Wir besuchen die Festung «La Spanola» über Hvar, erbaut im 16. Jh. zur Regierungszeit der Venezianer. In der Festung befindet sich heute ein Museum. Rückkehr nach Split. Übernachtung.

Sa, 22. August
Frühstücksbuffet. Fahrt nach Trogir, eine Perle an der dalmatischen Küste (-UNESCO–
Weltkulturgut) liegt auf einer kleinen Insel und ist gut behütet von einer dicken Stadtmauer. Griechen, Römer, Byzantiner, Sarazenen und Ungarn haben sich in die Geschichte eingeschrieben. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Kathedrale Sveti Lovro, der Cipiko-Palast als repräsentatives Wohnhaus einer Patrizierfamilie, das Rathaus, Stadttore sowie der Fischmarkt. Der Rundgang in Sibenik beginnt mit der Promenade mit Blick aufs Meer und die Fischerboote. Ein Muss ist die Jakobskathedrale und die beiden Festungen. Fast 400 Jahre lang war die Stadt unter venezianischer Kontrolle, entsprechend gross ist der Einfluss der Renaissance. Weiterfahrt nach Zadar. Abendessen und Übernachtung.

So, 23. August
Frühstücksbuffet. Stadtbesichtigung von Zadar. Die attraktive Altstadt liegt auf einer Halbinsel und unsere Besichtigungstour ist eine Zeitreise durch 3000 Jahre Geschichte mit römischen Ruinen, Stadtmauern und Toren aus dem Mittelalter und moderne Gegenwartskunst mit «Gruss an die Sonne» und der «Meeresorgel» des Architekten Nikola Basic. Der Zadar Archipelago besteht aus über 300 Inseln und Inselchen, von denen allerdings nur die wenigstens bewohnt sind. Das nahegelegene Nin war eine der ersten permanenten Siedlungen von Kroaten, die Krönungskirche von sieben kroatischen Königen existiert nicht mehr. Unter den vielen Kirchen und Kapellen ist die Heilig Kreuzkapelle besonders sehenswert. Im Salzmuseum erfahren wir viel über die Bedeutung der Salzgewinnung für die Stadt. Abends Schifffahrt durch den -Archipelago. Übernachtung in Zadar.

Mo, 24. August
Fahrt nach Rijeka, Europäische Kulturhauptstadt 2020, auch Kroatiens Schatzkästchen mit Dolce-Vita-Charme. Spuren und Relikte der römischen, kroatischen, habsburgischen und italienischen Eroberer gibt es zu Hauf. «Hafen der Vielfalt» ist das Motto der Kulturhauptstadt. Thematisiert werden Wasser, Arbeit, Migration und eine einzigartige Geschichte. Stadtbesichtigung von Rijeka mit einem lokalen deutschsprachigen Stadtführer. Abendessen und Übernachtung im *4-Stern-Hotel, Rijeka.

Di, 25. August
Der heutige Tag ist den zahlreichen Kulturprojekten gewidmet. Die ehemalige prunkvolle Zuckerfabrik wird zu einem Museum. Die Mole wird zu einer Bühne einer Sound-Skulptur, alten Lagerhallen wird neues Leben eingehaucht. Anschliessend fahren wir nach Opatija, das noch heute das Flair der Donaumonarchie mit den schattigen Parks und prunkvollen Villen verströmt. Entlang dem berühmten 12 km langen Lungomare sind viele internationale Künstler am Werk. Einer der Höhepunkte unseres Rijeka-Aufenthaltes ist das exklusive Konzert mit den beiden Ausnahme-Violinisten Matej Mijalic und Ivan Graziani im Konzertsaal des Historischen Museums. Abendessen und Übernachtung in Rijeka.

Mi, 26. August
Ein Ausflug in die Region Istrien vervollständigt unser Bild von Kroatien. Historisch ist die Halbinsel eng mit Italien verbunden – und viele Orte sind zweisprachig. Unser erster Besuch gilt Porec mit der einzigartigen Eufrasius Basilika aus dem 6. Jh. mit den goldglänzenden Mosaiken aus byzantinischer Zeit. Olivenöl und Weine dieser Gegend sind berühmt. Besuch bei einem Agroturismus. Weiterfahrt nach Rovinj, das oft als schönstes Urlaubsziel in Kroatien bezeichnet wird. Wir entdecken die malerische Altstadt direkt am Wasser, eine Postkartenidylle. (Mittagessen inbegriffen). Rückkehr nach Rijeka. Abendessen Übernachtung im Hotel Jadran.

Do, 27. August
Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Mittagsimbiss (inbegriffen). Um die Mittagszeit Fahrt zum Flughafen Zagreb (167 km). Rückflug nach Zürich. Ankunft in Zürich um 19.20 h.

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen sind vorbehalten.

Preis pro Person
CHF 2785.– im Zweibettzimmer
CHF 195.– Einzelzimmerzuschlag

Inbegriffene Leistungen
Flug mit Croatia Airline nach Split via Zagreb und retour ab Zagreb. inkl. aller Steuern und Taxen, 7 Übernachtungen in 4*-Hotels mit Frühstücksbuffet, 8 Hauptmahlzeiten (Mittag- oder Abendessen) inkl. Getränke (Wein/Wasser), Moderner, komfortabler Reisebus für die Rundreise (unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften), Deutschsprachige Stadtführungen, Alle Eintritte in Museen und Paläste, Teilnahme an Projekten der Europäischen Kulturhauptstadt, Privatkonzert im Konzertsaal des Hist. Museums mit Matej Mijalic + Ivan Graziani, Ausführliche Reisedokumentation, Reiseleiterin Anna Maeder


Anmeldeformular

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.