Kunstvolle Entdeckungsreise Zuoz und Unterengadin

Reiseleitung

Anna Maeder

Datum

10. September 2021 bis 12. September 2021

Preis

ab CHF 1’160.00

Seit 1913 thront an einem Sonnenhang oberhalb von Zuoz das Hotel Castell, wo sich wundersam vieles verbindet: Jugendstil und moderne Architektur, Tradition und Avantgarde, Natur und Kunst, eine einzigartige Hotelwelt. Das Unterengadin darf als „hot spot“ der Kunst bezeichnet werden mit dem Muzeum in Susch und Not Vital als neuer Schlossherr von Tarasp sowie zahlreichen anderen Kunstprojekten und Ausstellungsräumen. Alles ist eingebettet in eine unvergleichlich schöne Bergwelt.

Reiseprogramm

Freitag, 10. September

08.00 h
Abfahrt  Reisebus Dr. Richard (ehemals Albus) vom Busparkplatz Sihlquai (hinter HB Zürich). Unser erster Halt ist die Raststätte Heidiland, Maienfeld für Kaffee und Gipfeli.

Auf der Fahrt über den Flüelapass tauchen wir in die grossartige Berglandschaft ein. Unser erster Besuch gilt dem neuen Muzeum in Susch. Die polnische Kunstsammlerin Grazyna Kulczyk hat einen Kunstort geschaffen, der seinesgleichen sucht. Ein Ensemble aus Pfarrhaus, Wirtschaftsgebäuden und einer Brauerei wurden sanft renoviert und mit neuen Strukturen versehen. Allein der Raum mit der Quelle ist einen Besuch wert. Führung durch die Sommer-Ausstellung (ca. 1 Stunde).

Weiterfahrt nach Zuoz. Zimmerbezug im Hotel Castell.

Zeit für einen Mittagsimbiss (nicht inbegriffen).

15.30 h
Dorfbesichtigug Zuoz mit einem lokalen FührerIn. Zuoz gilt zu Recht als eines der schönsten Engadiner Dörfer mit dem markanten Dorfplatz, den vielen Wohnhäusern mit den typischen Engadiner Erkern und Sgraffito-Verzierungen, den imposanten Patrizierhäusern und dem berühmten „Lügenloch“. Ein Besuch in der Kaffee-Rösterei, dem Kaffee-Museum Caferama und ein feines Tässchen Kaffee beschliessen den Nachmittag.

Rückkehr ins Hotel Castell. Abendessen und Übernachtung im Hotel Castell. „Ein Abendvergnügen spezieller Art bildet der Besuch in James Turrell‘s Skyspace.“

Kunstvolle Entdeckungsreise Zuoz und Unterengadin

Samstag, 11. September

Frühstücksbuffet im Hotel

Der heutige Tag beschert Ihnen ein Rendez-vous mit den Werken des wohl internationalsten Künstlers der Schweiz: Not Vital. Zunächst erleben Sie den Künstler als Schlossherr von Tarasp. 2016 hat er das im 11. Jh. erbaute Schloss erworben und stattet es Schritt für Schritt mit zeitgenössischer Kunst aus. Auf dem Lai da Tarasp, dem kleinen See, schwimmt ein riesiger silbriger Mond. (Kunstführung im Schloss)

Weiterfahrt nach Sent zum Mittagessen (inbegriffen) in der Pensiun Aldier, direkt am Dorfplatz. Die Pensiun wurde durch Duri Vital, Bruder von Not Vital, restauriert. Hier kommen nicht nur Feinschmecker auf die Rechnung. Im Gewölbekeller besichtigen wir eine der komplettesten Sammlungen der grafischen Werke von Alberto Giacometti.

Das Dorf Sent ist auch eng mit der Geschichte der Zuckerbäcker verbunden. Anstelle einer prächtigen Villa für einen „Randulin/Heimkehrer“, ist in der Parklandschaft der Parkin Vital entstanden. Skulpturen, eine schwebende Bühne, eine Eselsbrücke, eine Inszenierung zwischen Kunst und Natur sowie ein Haus, das aus dem Hang emporsteigt, werden auch Sie begeistern (Parkführung, bitte gute Schuhe).

Vor der Rückkehr ins Hotel Castell spazieren wir durch Ardez, das Dorf darf auch als Perle unter den Unterengadiner-Dörfern bezeichnet werden.

Abendessen und Übernachtung im Hotel Castell.

Sonntag, 12. September

Frühstücksbuffet im Hotel

Gepäckverlad. Vor unserer Fahrt durchs Unterengadin nach St. Johann in Müstair zeigen wir Ihnen einige Kunstwerke, die im Rahmen der „Art Public Plaiv“ in der unmittelbaren Umgebung des Hotel entstanden sind (Art Public Plaiv ist ein Projekt für Gegenwartskunst und Öffentlichkeit der Region).

Dass jede Zeitepoche einen künstlerischen Ausdruck findet, lässt sich im Kloster St. Johann erleben. Das Benediktinerinnen-Kloster aus der Karolingerzeit ist UNESCO WELTKULTURERBE. Die Klosterführung ist eine Zeitreise durch 12 Jahrhunderte.

Mittagessen (inbegriffen).

Die Rückfahrt erfolgt via Landeck  und Arlberg Tunnel nach Zürich.

Reiseinformationen

Preis pro Person
CHF 1’160.00 im Zweibettzimmer
CHF 1’290.00 im Einzelzimmer

Reiseleitung
Anna Maeder

Hotel-Adresse: Hotel Castell, Via Castell 300, 7524 Zuoz, Tel. 081 851 52 53

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

AGB

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt in komfortablem Reisecar der Firma Dr. Richard, ehemals Albus
  • Kaffee- und Gipfeliservice in der Raststätte Heidiland, Maienfeld
  • 2 Mittagessen inkl. Getränke (Samstag und Sonntag)
  • 2 Übernachtungen mit Abendessen (inkl. Getränke) im 4* Kunst-Hotel Castell, Zuoz
  • Besichtigungsprogramm wie oben inkl. aller Eintritte und Führungen
  • Reisedokumentation
  • Reiseleitung Anna Maeder


Anmeldeformular für Kunstvolle Entdeckungsreise Zuoz und Unterengadin

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer CHF 1’290.00
Doppelzimmer CHF 1’160.00

Ja
Nein


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren: