Irland – die schönsten Orte der Grünen Insel

Reiseleitung

Anna Maeder

Datum

16. Juli 2021 bis 23. Juli 2021

Preis

ab CHF 2’580.00

Reiseprogramm

Freitag, 16. Juli

Direktflug mit swiss LX 2560 nach Cork um die Mittagszeit. Transfer mit Privatbus in das Hotel in der Innenstadt. Cork, inmitten des Flusses Lee, ist die zweitgrösste Stadt Irlands, von der es heisst: ein bisschen kontinental, ein bisschen Irisch. Zweimal wurde die einst reiche Stadt gebrandschatzt.

Zimmerbezug im zentral gelegenen The Address Hotel (ehemals Ambassador).

Im Laufe des Nachmittags Stadtbesichtigung mit der Saint Fin Barre‘s Cathedral, St. Anne‘s Church, dem English Market und vieles mehr.

Abendessen und Übernachtung im Hotel The Address Cork (ehemals Ambassador Hotel).

Samstag, 17. Juli

Frühstücksbuffet im Hotel

Keine Irland-Reise ohne Blarney Castle und den Blarney Stone, der angeblich „Beredsamkeit“ verleiht. Die Burg stammt aus dem 15. Jh. und war seit dem 18. Jh. Amtsitz des Gouverneurs von Cork. Die Gärten, ursprünglich ein Druiden Hain, sind berühmt für die skuril geformten Felsen und die alten Bäume. Das hübsche Dorf mit der Barney Woollen Mills laden zu einem kleinen Spaziergang.

Was wäre Irland ohne Whisky? Das Jameson Heritage Centre erlaubt uns einen Blick hinter die Kulissen. Am Nachmittag besuchen wir die Old Midleton Distillery. Auf einer 75minütigen Tour werden Sie in die Geheimnisse der Whisky-Herstellung eingeweiht und lernen auch den Unterschied zwischen irischem, schottischem und amerikanischem Whisky.

Rückkehr ins Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel The Address (ehemals Ambassador Hotel).

Sonntag, 18. Juli

Frühstücksbuffet im Hotel

West Cork gehört zweifelsohne zu den schönsten und auch beliebtesten Regionen Irlands dank dem milden Klima, den Klippen und Buchten und Stränden. Zu den schönsten Attraktionen gehören die Gärten, die vom Golfstrom profitieren. Bantry House ist der prunkvollste Landsitz in dieser Gegend, erbaut im 18. Jh. in georgianischem Stil. Der Landsitz wird noch immer von Nachfahren des Erbauers bewohnt. Berühmt ist der auf sieben Terrassen angelegte Garten. Besichtigung von Haus und Garten.

Weiterfahrt nach Glengarriff und von dort mit dem Schiff zur Garinish Island. Bewaldete Hügel rahmen den schmalen Meereseinschnitt malerisch ein. Mit etwas Glück können wir die Robben bestaunen, die sich auf den aus dem Wasser ragenden Felsen sonnen. Geld und der berühmte englische Gartengestalter Harold Peto haben ein kleines Gartenwunder auf dieser Insel geschaffen. Im Jahre 1910 liess der damalige Besitzer, Annan Bryce, tonnenweise Erde auf die Insel bringen, um dieses „toskanische“ Gartenwunder anzulegen mit einer Vielfalt von Pflanzen und Büschen, Torbögen, Treppenfluchten, Statuen, Säulen und einem alten Martellotauer, Teil einer alten Befestigungsanlage.

Weiterfahrt nach Killarney. Abendessen und Übernachtung im 4*-Plaza Hotel, Killarney.

Montag, 19. Juli

Frühstücksbuffet im Hotel

Der Ring of Kerry zählt zu den schönsten Küstenstrassen Europas, eine der Traumstrassen dieser Welt rund um die Halbinsel Iveragh. Die 179 km lange Ringstrasse führt vorbei an herrlichen Stränden, Berge und Seen, dem von Inseln übersäten Atlantik, mittelalterlichen Ruinen und einzigartige Ausblicke auf das Meer. Grün und Gold sind die Nationalfarben von Kerry: die immergrünen Weiden mit den Schafen und die goldfarbenen Sandstrände.

Mittagessen unterwegs.

Rückkehr nach Killarney zum Besuch von Muckross Haus im Killarney Nationalpark.

Übernachtung im Plaza Hotel.

Irland – die schönsten Orte der Grünen Insel

Dienstag, 20. Juli

Frühstücksbuffet im Hotel

Landschaftliche Gegensätze prägen den heutigen Tag. Von der Gartenlandschaft des Südens geht es in die steinige, mystisch anmutende Landschaft des Burren, eine aussergewöhnliche Karstlandschaft. Unser erster Besuch gilt den Cliffs of Moher, die zu den Hauptsehenswürdigkeiten der grünen Insel zählen. Bis zu 200 m ragen die Klippen aus dem Meer. Vom Besucherzentrum aus kann die dramatische Landschaft auf einem Rundweg erlebt werden. Man glaubt sich auf den Mond versetzt, wenn man den Burren erreicht. Wind und Wetter haben eine plattenartige Landschaft mit Rillen und Ritzen und unterirdischen Höhlen geschaffen. Bemerkenswert ist die reichen Flora aus arktischen, mediterranen und alpinen Pflanzen, die sich hier angesiedelt haben. Im Burren-Besucherzentrum in Kilfenora wird uns die Geschichte des Burrens anschaulich geschildert. Auch archäologisch ist diese Gegend äusserst spannend. Man hat u.a. neolithische Steingräber, Steinforts und prähistorische Kochstellen gefunden. Wir besichtigen den 5000 Jahre alten Poulnabrone-Dolmen, eine dieser neolithischen Grablegen.

Weiterfahrt nach Galway, europäische Kulturhauptstadt 2020 (verlängert bis zum Frühjahr 2021).

Zimmerbezug im 4*-Harbour Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Irland – die schönsten Orte der Grünen Insel

Mittwoch, 21. Juli

Frühstücksbuffet im Hotel

Galway: Zunächst entdecken wir mit unserer deutschsprachigen Stadtführerin die Stadt Galway. Wir hören viel über die Geschichte, das Leben und das spezielle Flair der Metropole des Westens von Irland. Wir besuchen den kleinen mittelalterlichen Stadtkern, St. Nicholas‘ Church, den „Spanish Arch“ sowie die Einkaufsmeile. Selbstverständlich gehört ein kurzer Besuch im City Museum dazu.

Am Nachmittag zeigen wir Ihnen das „heilige“ Irland mit der frühchristlichen Klostersiedlung am Shannon, Clonmacnoise, einst die bedeutendste Klosteranlage ihrer Zeit und die geografische Mitte Irlands. Gründer der Anlage war der Hl. Ciaran. Die Ruinen der sieben Kirchen stammen alle aus unterschiedlichen Epochen. Besonders beeindruckend sind die Hochkreuze aus dem 8.–10. Jh. im Besucherzentrum.

Abendessen in einer lokalen Gaststätte. Übernachtung im Harbour Hotel.

Irland – die schönsten Orte der Grünen Insel

Donnerstag, 22. Juli

Frühstücksbuffet im Hotel

Landschaften wie aus dem Bilderbuch finden wir auf dem Weg nach Connemara. Wir besuchen das Märchenschloss Kylemore Abbey mit den prächtigen Gärten.

Zeit für einen Mittagsimbiss.

Auf jeden Iren kommen anderthalb Schafe und wir erleben den Alltag beim Besuch einer „sheep farm“.

 Rückkehr nach Galway. Abendessen und Besuch in einem Pub, um sich an der grossartigen irischen Sitte des gemeinsamen Musizierens zu ergötzen. Übernachtung im Harbour Hotel.

Freitag, 23. Juli

Frühstücksbuffet im Hotel

Am Vormittag Transfer zum Flughafen Cork für den Rückflug in die Schweiz. Direktflug Swiss LX 2561 mit Abflug um 13.55 – Ankunft Zürich 17.05.

Reiseinformationen

Preis pro Person
CHF 2’580.00 im Zweibettzimmer
CHF 2’960.00 im Einzelzimmer (es sind alles Doppelzimmer)

Reiseleitung
Anna Maeder

Hotel-Adressen:

16.-18. Juli 2021
The Address Cork
Military Hill
St. Lukes Cross, Cork

18.-20. Juli 2021
Killarney Plaza Hotel + Spa
Kenmare Place
Killarney

20.-23. Juli 2021
Harbour Hotel Galway
New Dock Road
Galway

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

 

Inbegriffene Leistungen

  • Direktflug mit Swiss: Zürich-Cork-Zürich inkl. aller Steuern und Abgaben
  • 7 Übernachtungen in 4*-Hotels mit Frühstücksbuffet
  • 1 Hauptmahlzeit pro Tag, inkl. Getränke – Mittag- oder Abendessen
  • Privatbus für die ganze Rundreise
  • Stadtführungen in Galway und Cork
  • alle Reservierungen und Eintritte gemäss obigem Programm
  • Besuch einer Schaffarm, Whiskey-Distillerie
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Reiseleitung: Anna Maeder


Anmeldeformular für Irland – die schönsten Orte der Grünen Insel

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer CHF 2’960.00
Doppelzimmer CHF 2’580.00

Ja
Nein


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren: