Galway – Europäische Kulturhauptstadt 2020 und Bilderbuch Irland

Datum: 29. Juni 2020 bis 5. Juli 2020

Die Stadt und das umliegende, gleichnamige County Galway haben den begehrten Titel als Europas Kulturhauptstadt ergattert. Die ganze Umgebung ist zum Fest geladen und wird mit Performances und Landschafts-Installationen bespielt. Auch der Regen wird thematisiert «Hope it Rains!». Das Schönste an Galway City ist die grossartige Landschaft ringsum. 

Mo, 29. Juni
Direktflug mit swiss um die Mittagszeit nach CORK. Mit dem Privatbus fahren wir Richtung Norden und besuchen Clonmacnoise, eine der wichtigsten historischen Klosteranlagen aus dem 6. Jh. mit Hochkreuzen, Ruinen einer Kathedrale und nicht weniger als von sieben Kirchen. Weiterfahrt nach Galway. Zimmerbezug im 4*-Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Di, 30. Juni
Frühstücksbuffet. Galway: Der heutige Tag gehört den Performances und Landschafts-installationen im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt. Ein Schaf steht im Mittelpunkt des Projects BAA BAA (auch ein Kinderlied), und die Rolle dieser Vierbeiner in kultureller und ökonomischer Hinsicht soll «zelebriert» werden. Übernachtung in Galway. 

Mi, 1. Juli
Frühstücksbuffet. Landschaftliche Gegensätze prägen den heutigen Tag. Von der steinigen, windgepeitschten Landschaft des Burren geht es in die Gartenlandschaft des Südens. Wir entdecken den 5000 Jahre alten Poulnabrone-Dolmen und das Burren-Besucherzentrum in Kilfenora. Spektakulär sind die Cliffs of Moher, die bis zu 200 Meter aus dem Meer ragen. Weiterfahrt nach Killarney. Zimmerbezug im 4*-Hotel. Abendessen und Übernachtung. 

Do, 2. Juli
Frühstücksbuffet. Der Ring of Kerry zählt zu den schönsten Küstenstrassen Europas. Die 179 km lange Ringstrasse führt vorbei an herrlichen Stränden, Berge und Seen, dem von Inseln übersäten Atlantik, mittelalterlichen Ruinen und einzigartige Ausblicke auf den Atlantik. Mittagessen unterwegs. Übernachtung in Killarney. 

Fr, 3. Juli
Frühstücksbuffet. Das im 19. Jh. errichtete Herrenhaus Muckross House mit dem weitläufigen Garten zeugen vom Glanz der viktorianischen Epoche. Weitere Gartenparadiese finden wir auf Garinish Island und beim Bantry House. Weiterfahrt nach CORK.

Sa, 4. Juli
Frühstücksbuffet. Cork, inmitten des Flusses Lee, ist eine der schönsten Städte Irlands. Universitätsstadt, Industriestandort mit 125.000 Einwohnern, lädt zu Entdeckungen ein. Wir besuchen die Saint Fin Barre’s Cathedral, St. Anne’s Church sowie den English Market. Was wäre Irland ohne Whisky? Das Jameson Heritage Centre erlaubt uns einen Blick hinter die Kulissen. Bushmills ist die älteste Distellerie, Jameson jedoch die Grösste, die verschiedene Marken produziert. Rückkehr nach Cork. Abendessen und Übernachtung. 

So, 5. Juli
Frühstücksbuffet. Am Vormittag Transfer zum Flughafen für Rückflug in die Schweiz. 

Preis pro Person
CHF 2390.– im Zweibettzimmer
CHF 380.– Einzelzimmer-Zuschlag (es sind alles Doppelzimmer)

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten.


Anmeldeformular

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer CHF 2'770.00
Doppelzimmer CHF 2'390.00

Ja
Nein