Das reiche Erbe von “AL ANDALUS” – Sevilla – Cordoba – Granada

Reiseleitung

Anna Maeder

Datum

23. September 2022 bis 1. Oktober 2022

Preis

ab CHF 0.00

711 begann die arabische Herrschaft in Spanien, die bis 1492 dauerte und es entstand das mystische „Al Andalus“. Der Islam hatte während dieser langen Zeit grossen Einfluss auf alle Lebensgebiete des heutigen Spaniens. Unsere Spurensuche beginnt in Sevilla. Die Hauptstadt Andalusiens bietet sowohl historische Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale oder den Alcázar, aber auch moderne Architektur. Weisse Dörfer, grüne Olivenhaine und eine rauhe Berglandschaft sehen wir auf dem Weg nach Cordoba, seinerzeit ein Zentrum der Gelehrsamkeit. Die Mezquita/Kathedrale mit den 800 Säulen ist eines der schönsten Beispiele muslimischer Kunst, nebst vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Granada mit der Alhambra, Generalife, Albaicin und Kathedrale bildet den krönenden Abschluss.

Reiseinformationen

Preis pro Person
CHF 0.00 im Zweibettzimmer
CHF 0.00 im Einzelzimmer

Hotel-Adresse in La Petite-Pierre

Reiseleitung
Anna Maeder

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

AGB

 

Inbegriffene Leistungen


Anmeldeformular für Das reiche Erbe von "AL ANDALUS" - Sevilla - Cordoba – Granada

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren:

Keine Veranstaltungen