Clara Schumann in Bad Wildbad – Romantik in Musik und Literatur im Schwarzwald

Reiseleitung

Anna Maeder

Datum

27. August 2021 bis 29. August 2021

Preis

ab CHF 1’025.00

Im 19. Jahrhundert trafen sich in Baden-Baden und Bad Wildbad Gäste aus Literatur, Musik, Kunst, Wissenschaft und Adel. Die Zeit der Romantik, in der die unergründlichen Natur- und Schicksalskräfte, das Übernatürliche, der mythische Sagengrund und die märchenhafte Vergangenheit be- und vertont wurden. Mit Musik und Literatur tauchen wir ein in diese stimmungsvolle Epoche.

Reiseprogramm

Clara Schumann in Bad Wildbad - Romantik in Musik und Literatur im Schwarzwald
Clara Schumann in Bad Wildbad - Romantik in Musik und Literatur im Schwarzwald

Freitag, 27. August

Mit dem Bus Dr. Richard fahren wir von Zürich via Basel und Autobahn direkt nach Baden-Baden, die Sommerhauptstadt Europas im 19. Jh. Zar und Kaiser, Dichter, Musiker und Lebenskünstler haben auf der Lichtenthaler Allee promeniert, um zu Sehen und Gesehen zu werden. Clara Schumann mit ihren 7 Kindern wohnte 10 Jahre lang im Stadtteil Lichtenthal, in der Nähe von Johannes Brahms, der für Sie eine grosse Hilfe und Unterstützung war. Die Fresken in der Loggia der Baden-Badener Trinkhalle entführen uns in die Sagen- und Mythenwelt des Schwarzwaldes.

Wir besuchen das Zisterzienserinnen-Kloster Lichtenthal, das im 13. Jh. gegründet und bis heute der klösterlichen Gemeinschaft dient. Von 1865 bis 1874 hielt sich Johannes Brahms in den Sommermonaten im Brahms-Haus auf. Viele seiner Kompositionen sind hier entstanden und die Wohnräume sind fast unverändert erhalten geblieben und strahlen eine ganz besondere Atmosphäre aus. Die Lichtenthaler Allee führt dem Fluss Oos entlang und ist mit über 300 verschiedenen Bäumen und Pflanzen gesäumt. Ein kleines Juwel ist das strahlendweisse Frieder Burda Museum des Architekten Richard Meier.

Mittagessen in Baden-Baden (inbegriffen).

Weiterfahrt nach Bad Wildbad.

Zimmerbezug im Moknis Hotel (alles neu renovierte Zimmer).

Abendessen im Hotel.

20.00 h
Musik der Romantik“ mit dem Marcel-Baluta Ensembles (Musik von Clara & Robert Schumann, Johannes Brahms, Frederic Chopin, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Franz Schubert u.a.

Übernachtung im Moknis Palais & Spa Hotel.

Clara Schumann in Bad Wildbad - Romantik in Musik und Literatur im Schwarzwald
Clara Schumann in Bad Wildbad - Romantik in Musik und Literatur im Schwarzwald

Samstag, 28. August

Frühstücksbuffet im Hotel
Ausspannen – das ausgezeichnete Frühstück geniessen.

Im Laufe des Vormittags fahren wir in das nahe gelegene Bad Teinach-Zavelstein zur Besichtigung der Kabbalistischen Lehrtafel der Prinzessin Antonia von Württemberg aus dem 17. Jh. in der Dreifaltigkeitskirche. Das einmalige Kunstwerk, als aufklappbares Triptychon von einem Gelehrtenkreis geschaffen, zeigt die geistige Evolution der Menschheit. (Führung ca. 1 Stunde).

Zeit für eine Mittagsrast in Zavelstein (Mittagessen nicht inbegriffen).

Rückkehr nach Bad Wildbad.

Nachmittags: „Am rauschenden Wasser der Enz“. Begegnung mit Clara Schumann und Lea Ammertal. Autorin und Regisseurin.

Auf einem Spaziergang durch den Kurpark tauchen wir in die Welt der berühmten Pianistin und Komponistin ein, die in Bad Wildbad Linderung von ihrem Rheumatismus suchte. Dauer ca. 1 ½ Std.

19.30 h
Zu Gast bei Clara & Robert Schumann im Forum König-Karls-Bad.

Dr. Wolfgang Seibold, der das Leben der Clara Schumann erforscht sowie Cristina Bravo, Sopran und Thomas Nutzenberger, Klaviererleben wir einen vergnüglichen Abend bei Musik, Speis und Trank.

Übernachtung im Moknis Palais & Spa Hotel.

Clara Schumann in Bad Wildbad - Romantik in Musik und Literatur im Schwarzwald

Sonntag, 29. August

Frühstücksbuffet im Hotel

Gepäckverlad und Fahrt zum nahegelegenen Schloss Neuenbürg, ehemals als Residenz der württembergischen Herzöge geplant. Mit dem Besuch des begehbaren Theaters wird die Mythen- und Sagenwelt des Schwarzwaldes lebendig. Wilhelm Hauff, der zum Kreis der Schwäbischen Dichterschule der Romantik gehörte, schrieb das Märchen „Das Kalte Herz“ das in der Gegend spielt und hier in sechs Räumen in eindrücklichen Bildern inszeniert wird.

Anschliessend Weiterfahrt zum Schloss Lichtenstein in der Nähe von Reutlingen, das oft als Märchenschloss Württembergs genannt wird, und im 19. Jh. im Stile des Historismus neu errichtet wurde. Angeregt zum Wiederaufbau wurde Wilhelm Graf von Württemberg durch die Lektüre des historische Roman „Lichtenstein“ von Wilhelm Hauff.

Mittagessen (inbegriffen) und anschliessend Schlossführung.

Wir fahren via Sigmarigen-Singen-Thayingen nach Zürich zurück.

Ungefähre Ankunft 19.00 h.

Reiseinformationen

Preis pro Person
CHF 1’025.00 im Zweibettzimmer
CHF 1’040.00 im Einzelzimmer

Reiseleitung
Anna Maeder

Hotel-Adresse:
Mokni‘s Palais Hotels & Spa, Am Kurplatz 4-6, 75323 Bad Wildbad, Telefon 0049-7081-3010

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

AGB

 

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt in modernem Reisecar mit Toilette der Firma Dr. Richard
  • Kaffee- und Gipfeli-Halt unterwegs
  • 2 Übernachtungen mit 1x Abendessen und Sektfrühstück im Moknis Palais Hotel
  • 2 Mittagessen inkl. Getränke
  • Besichtigungsprogramm wie oben inkl. Führungen in Bad Wildbad und Baden-Baden, in Bad Teinach, Schloss Neuenbürg und Schloss Lichtenstein
  • 1 Karte für Konzertabend „Musik der Romantik“
  • Abendveranstaltung „zu Gast bei Clara und Robert Schuman“
  • Reisedokumentation
  • Reiseleitung Anna Maeder


Anmeldeformular für Clara Schumann in Bad Wildbad - Romantik in Musik und Literatur im Schwarzwald

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer CHF 1’040.00
Doppelzimmer CHF 1’025.00

Ja
Nein


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren: