ROMAN(T)ISCHES ELSASS

Datum: 7. Juli 2018 bis 8. Juli 2018

Der Oberrhein und insbesondere das Elsass gehören zu den geschichtsträchtigsten Regionen Euro­­pas. Hier führten die grossen Verkehrswege durch, hier versammelten sich die Mächtigen zu Gesprächen und Verhandlungen. Die Region bietet eine abwechslungsreiche Mischung von pittoresken Kleinstädten, schmucken Weinbaudörfern und imposanten Vogesenhügeln. Zu dieser eindrücklichen Kulturlandschaft gehören nicht zuletzt zahlreiche romanische Kirchen und Klöster, die einen einzigartigen kulturellen Schatz darstellen.

Sa, 07. Juli Fahrt von Zürich über Basel nach Ottmarsheim, wo wir zum Auftakt der Reise mit dem Oktogon aus der Mitte des 11. Jahrhunderts einen besonderen, die Pfalzkapelle Aachen imitierenden Bau besichtigen. Mittagshalt in Eguisheim, einem reizvollen, kreisrunden Rebbauer-Städtchen, in dessen Mitte sich neben der Grafenburg die klassizistische Kirche mit einem wunderbaren Tympanon aus der Zeit um 1200 befindet. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Hohkönigsburg, einem der bedeutendsten Bauwerke Mitteleuropas. Die imposant gelegene grossräumige Burganlage geht auf die Staufer zurück und wurde kurz nach 1900 im Auftrag von Kaiser Wilhelm II. als Symbol deutscher Herrschaft im Elsass zu einem romantischen, pseudomittelalterlichen Ensemble rekonstruiert. Führung durch die Anlage. Weiterfahrt nach St-Hippolyte unterhalb der Hohkönigs­burg, Hotelbezug und Abendessen.

So, 08. Juli Zum Auftakt Spaziergang durch die bekannte Kleinstadt Riquewihr (Reichenweier), ein architektonisches Freiluftmuseum mit zahlreichen sehenswerten Gebäuden aus der Zeit zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert. Weiterfahrt nach Andlau, wo uns ein weiteres sehenswertes Städtchen erwartet. Die ehemalige Abtei geht auf die Karolinger zurück; das romanische Portal zeigt die Geschichte von Adam und Eva. Mittagshalt. Am Nachmittag Besuch der St. Peter- und Paul-Kirche in Rosheim, eine praktisch vollständig erhaltene romanische Stadtkirche aus der Zeit vor 1200. An der kleinstädtischen Hauptstrasse finden wir noch ein romanisches Wohnhaus. Auf der Heimfahrt nach Zürich kurzer Halt in Epfig mit der tausendjährigen Margaretenkapelle.

Preis pro Person CHF 580.– im Zweibettzimmer

CHF 30.– Einzelzimmerzuschlag

Kleine Programmänderungen aus organisatorischen Problemen vorbehalten.

Inbegriffene Leistungen: Fahrt im modernen Reisecar mit WC/AC, Kaffee + Gipfeli-Service in Ottmarsheim, 1 Übernachtung mit Abendessen (inkl. Getränke) im 3*-Hotel in St-Hippolyte, 2 Mittagsimbisse inkl. Getränke (Samstag und Sonntag), Besichtigungsprogramm wie oben mit lokaler Führung in der Hohkönigsburg, ausführliche Reisedokumentation, Reiseleitung Peter Niederhäuser, Historiker


Anmeldeformular

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer CHF 610.00
Doppelzimmer CHF 580.00

Ja
Nein