Palermo – 3000 Jahre Kultur

Datum: 14. September 2016 bis 19. September 2016

Palermo – das ehemalige Ziz was Blume bedeutet – besitzt eine zauberhafte Lage mit dem alten Hafen und ist umschlossen von hohen Bergen. Gegründet von den Phöniziern im 8. Jh. v.Chr. begann der eigentliche Aufstieg mit der Eroberung durch die Araber im Jahre 831. Bei der Ankunft der Normannen lebten im islamischen Balerm Araber, Juden, Griechen, Perser, Langobarden sowie die Nachkommen der Sikaner, Sikuler, Karthager und Römer. Zeugen aus dieser Zeit findet man nur noch im Archäologischen Museum, doch die Normannen haben in ihrer kurzen Zeit einzigartige Baudenkmäler geschaffen. Heute ist Palermo mit 700’000 Einwohnern die grösste Stadt Siziliens und von grosser Aufbruchstimmung erfasst.

14. September
Am späteren Nachmittag Direktflug mit swiss von Zürich nach Palermo. Unser Privatbus bringt uns in das sehr zentral gelegene 4*-Hotel. Abendessen und Übernachtung im 4*-Hotel.

15. September
Unsere lokale, deutschsprachige Stadtführerin nimmt uns mit auf eine Erlebnistour durch 3000 Jahre Geschichte. Zu den Höhepunkten des historischen Zentrums gehören die Quattro Canti, die Piazza Pretoria mit den arabisch-normannischen Kirchen La Martorana und San Cataldo. Die Märkte der Stadt sind ein Augenschmaus. Wir schlendern durch den Ballarò-Markt zur prächtigen Jesuitenkirche Il Gesù, welche als schönste Barockkirche Siziliens gilt. In der Kathedrale haben der Stauferkaiser Friedrich II und seine Verwandschaft die letzte Ruhe gefunden. Freie Zeit für einen Mittagsimbiss. Einer der vielen Höhepunkte ist die «Capella Palatina» im Normannenpalast, ehemals die Privatkapelle der Normannenkönige. Arabische, byzantinische und normannische Stilelemente prägen die atemberaubende Architektur. Abendessen. Übernachtung im 4*-Hotel.

16. September
Wir fahren auf den königlichen Berg Monreale. Von dem ursprünglichen riesigen Baukomplex aus dem 12. Jh. sind nur noch die Normannenkathedrale und der prachtvolle Kreuzgang beinahe vollständig erhalten. Es ist schwierig, Worte für die Mosaikpracht in der Kathedrale zu finden: der grösste mittelalterliche Mosaikzyklus zeigt den Pantokrator im Kreise der Propheten, Kirchenväter, Heilige, Szenen aus dem Alten und Neuen Testament. Die 228 Zwillingssäulen sind ebenfalls ein steinernes Bilderbuch. Rückkehr zum Hotel. Zeit zur freien Verfügung. Im späteren Nachmittag Besuch des Palazzo Abatellis, das bedeutendste Kunstmuseum Siziliens. Zum Apéro sind wir Gäste im Adelspalast der direkten Nachfahren Federico II. Abendessen auf einem lauschigen Platz. Übernachtung im 4*-Hotel.

17. September
Fahrt nach Segesta. Seit dem 5. Jh.v.Chr. steht der dorische Tempel in der wildromantischen Einsamkeit, erbaut von den Elymern, den sagenumwobenen Nachfahren der Trojaner. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das Antike Theater. Die Wein- und Olivenöl-Produktion spielen eine äusserst wichtige Rolle und sind auch ein Spiegel des Alltags. Besuch einer Ölmühle sowie eines Weinkellers (Mittagsverpflegung). Übernachtug im 4*-Hotel.

18. September
Es gibt noch Einiges zu entdecken: Kapuzinerkatakomben und private Adelspaläste. Rückkehr ins Hotel. Am späteren Nachmittag spazieren wir zum Teatro Massimo, eines der drei ganz grossen Opernhäuser Italiens. Oper «Madama Butterfly» von Giacomo Puccini (Beginn um 17.30 h). Abschiedsessen Übernachtung im 4*-Hotel.

19. September
Am Vormittag Transfer zum Flughafen Palermo für den Rückflug mit swiss nach Zürich. Ankunft um die Mittagszeit.

Inbegriffene Leistungen
– Direktflug Zürich – Palermo – Zürich inkl. aller Steuern und Abgaben mit swiss
– 5 Übernachtungen im zentral gelegenen 4*– Hotels mit Frühstücksbuffet
– 5 Hauptmahlzeiten inkl. Getränke (im Hotel oder ausgesuchten Restaurants)
– Privatbus für die Besichtigungsfahrten, Empfang im Privatpalast Federico
– Nachfahren der Staufer
– Besichtigungsprogramm wie oben
– deutschsprachige LokalführerInnen – gesetzlich vorgeschrieben – Trinkgelder für FührerInnen,
– Eintrittsgelder für Kirchen und Museen
– Besuch einer Ölmühle sowie eines Weinkellers
– Reisedokumentation
– Reiseleitung Anna Maeder

Preis pro Person
CHF 1835.– im Zweibettzimmer
CHF 170.– Einzelzimmerzuschlag


Anmeldeformular

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.